Gastronomie: Ansprechende Getränke- und Speisekarten drucken

Möchten Sie Getränke- und Speisekarten drucken, sind Ihrer Fantasie keine Grenzen gesetzt! Die Menükarten gibt es in vielen verschiedenen Formaten, mit unterschiedlichen Bindungsarten und Veredelungen.

Je nach Größe und Stil der Gastronomie können Sie zwischen Speisekarten mit Spiralbindung, gefalzten Speisekarten, gehefteten Speisekarten oder Speisekarten in Form von Tischsets wählen.

Möchten Sie separate Getränkekarten drucken, können die angebotenen Speisekarten natürlich auch zu diesem Zweck gestaltet werden und präsentieren den Gästen ansprechend Ihre gesamte Auswahl an Getränken.

Möchten Sie Getränke- und Speisekarten drucken, sind Ihrer Fantasie keine Grenzen gesetzt! Die Menükarten gibt es in vielen verschiedenen Formaten, mit unterschiedlichen Bindungsarten und Veredelungen. Je nach Größe und Stil der Gastronomie können Sie zwischen Speisekarten mit Spiralbindung, gefalzten Speisekarten, gehefteten Speisekarten oder Speisekarten in Form von Tischsets wählen. Möchten Sie separate Getränkekarten drucken, können die angebotenen Speisekarten natürlich auch zu diesem Zweck gestaltet werden und präsentieren den Gästen ansprechend Ihre gesamte Auswahl an Getränken.

Für jeden Anlass die passenden Speisekarten drucken

Sie möchten nur eine kleine Getränke- und Speisenauswahl anbieten oder die bestehenden Karten lediglich mit den Gerichten der Saison ergänzen? Kein Problem! Lassen Sie einfache Speisekarten drucken.

Die Menükarten bestehen aus Papierbögen, die auf der Vorder- und Rückseite individuell nach Ihren Wünschen bedruckt werden und sind in den Formaten DIN A6, DIN A5, DIN A4, DIN A3 und DIN lang erhältlich.

Wenn Sie verstärkt auf Tagesmenüs oder Wochenaktionen aufmerksam machen möchten, können Sie auch Tischsets als Speisekarten drucken. So überzeugen Ihre Menüs auf den ersten Blick.

Die Wahl des richtigen Papiers für Ihre Speise- und Getränkekarten

Ob Restaurant, Bar oder Club egal ob Sie Speise- oder Getränkekarten drucken lassen: Diese tragen maßgeblich zum Image und Erscheinungsbild der Gastronomie bei und sind so individuell wie die Location selbst.

Deshalb stehen Ihnen, wenn Sie Speisekarten drucken, neben den unterschiedlichen Varianten und Formaten auch verschiedene Papiere und Grammaturen zur Auswahl.

Häufig gilt: Je dicker die Seiten der Speise- und Getränkekarten, desto hochwertiger wirkt die Lokalität. Je nach Getränke- und Speisekartenvariante können Sie zwischen Bilderdruckpapier in den Grammaturen 170 g/m², 250 g/m², 300 g/m² und 400 g/m² wählen. Um einen Eindruck der Farben und Papierqualität zu erhalten empfiehlt sich ein Kontrolldruck oder auch unser Papiermusterbuch.

Besonders vielfältig lassen sich die Tischsets gestalten. Diese sind sowohl in Bilderdruck- und Offsetpapier als auch in Kunststoff-Folie und Leinenkarton verfügbar.